Startseite » Allgemeines » Ein Tag im Säckchen

Ein Tag im Säckchen

Heute war Schnubbi schon morgens wach. Als ich noch im Bett lag hörte ich sie schon rascheln. Sie saß in einer Mulde die gerade groß genug für sie war und suchte die Umgebung ab, die sie mit ihren Pfötchen erreichen konnte. Das war nicht sehr viel. Und was immer sie dazu bewegt hatte so mitten in ihrem Käfig zu sitzen, es war vergessen als sie mich erblickt hat.

Weil sie gar so aufgeregt schien, setzte ich sie in den Auslauf wo sie zu meiner Überraschung nach einer kleinen Runde sofort in ihr Kuschelsäckchen kroch. Und nun den ganzen Tag darin verschläft…komisch.

Schnubbi ihr Säckchen sind zwei in einander gesteckte Waschlappen. Ich habe einen Stoff gewählt bei dem sie nicht die Möglichkeit hat einen Faden zu ziehen in dem sie sich verfangen kann. Was auch der Grund ist weshalb man bei der Hamsterhaltung auf die sogenannte Hamsterwatte verzichten sollte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s