Startseite » Einrichtung » Ein neuer Etagenbaum

Ein neuer Etagenbaum

Heute war also Basteltag und weil es eine einfache und schnelle Idee ist habe ich es mal dokumentiert. Schnubbi ihr Laufrad ist Platzsparen recht hoch angebracht, daher ist sie auf einen Etagenbaum angewiesen um es zu erreichen.
Gestern hatte ich im 1-Euro-Shop meines Vertrauens die 6 Brotzeitbrettchen für 4 € erstanden und gleich den ersten Versuch gestartet.

Das wäre eigentlich schon ganz passend gewesen, hätte ich nicht noch die 3 anderen gehabt. Also habe ich ein wenig überlegt wie ich diese noch sinnvoll befestigen kann und dabei kam mir die Idee das Ganze beweglich zu machen 😀
Ich habe den ersten also nochmal auseinander genommen bis auf den Unterbau und bin los um mir Schrauben zu besorgen. Die haben das ganze nochmal um 2,94 verteuert.

Die Rundhölzer waren ein Besenstiel den ich für 50 Cent mitgenommen habe.^^
Als erstes habe ich in die Brettchen Löcher gebohrt. Vier mit je einem auf jeder Seite und zwei mit jeweils nur einem.

Das einzige das ein wenig mehr Fingerfertigkeit bedarf ist die Bohrung längs durch die Rundhölzchen. Durch diese wird dann die Schraube geschoben und hält die Brettchen auf Abstand.

Nun noch die Schrauben befestigen … fertig 😀

Schon hat man einen Etagenbaum den man frei arrangieren kann wie man ihn eben braucht. ^^

Reine Arbeitszeit würde ich bei ein bis zwei Stunden ansetzen. Leider hatte ich Pech beim einkaufen, dann war auch noch der Akkuschrauber leer, und vermessen hatte ich mich auch gleich noch. Naja, war einfach nicht mein Tag…

An einigen Stellen ist Schleifpapier aufgeklebt damit sie auch den nötigen Halt findet und sich die Krallen ein wenig abwetzen kann.

Das war’s … tschüss

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ein neuer Etagenbaum

  1. Pingback: Cloudy » Eben noch an der Kasse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s