Startseite » Ernährung » Hamstersalat

Hamstersalat

Wenn der Winter vorbei ist und endlich wieder alles in sattem Grün steht, gibt es das Frischfutter aus dem Garten. Jeden zweiten Tag kommt die Auswahl damit nicht aus dem Kühlschrank oder der Fensterbank, wo ich selbst Golliwoog und verschiedene Keimlinge und Gräser ziehe, sondern frisch “geerntet” von der Wiese, Büsche und Bäumen. Alles mit dem Bio Siegel. 😀

Heute gibt es Gänseblümchen mit Blättern. Ebenso junge Haselnuss-, Johannisbeer- und  Apfelbaumblätter. Zwei verschiedene Arten Gräser und Löwenzahn. Heute noch ausnahmsweise ein junges Weinblatt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s