Startseite » Allgemeines » Mein Freilauf und was so dazu gehört

Mein Freilauf und was so dazu gehört

“Huch! Was macht ihr denn hier in meinem Freilauf?”

“Na gut, wenn ihr jetzt schon da seid, dann zeige ich euch was ich hier so alles habe. Das ist eines von zwei Kokosnuss Häuschen. Aber sowas beeindruckt mich schon lange nicht mehr. Manchmal ist ein Leckerchen drin versteckt aber das hole ich mir auch ohne hinein zu gehen.”

“Hier ist mein Labyrinth. Das sieht auch jeden Abend anders aus aber ehrlich gesagt bin ich viel zu schlau dafür.”

“Wenn ich nämlich keine Lust mehr habe kletter ich einfach drüber oder stups es weg. Und die Aussicht ist ja auch nicht besonders…”

“Das ist hier eine der vielen Klopapier Röhren die ganz leicht kaputt gehen. Weil sie anscheinend ganz von Zauberhand auftauchen. Ich mache mir auch die Mühe sie immer gleich am ersten Abend zu zerlegen und eine riesen Sauerei zu veranstalten.”

“Außer natürlich eine dieser Eierschachteln wird wieder aufmüpfig und provoziert mich oder steht mir wieder im Weg.”

“Was da wohl dahinter ist?”

“Ich laufe übrigens auf einer weichen warmen Fleece Decke. Eine von 4. Damit ich auch mal daneben pullern kann wenn ich es nicht auf das Klo schaffe. Und auch keine kalten Füße bekomme”

“Dann gibt es da noch den Karton, da ist alles Mögliche drin. Und mein Klettergerüst

“Im Karton ist zum Beispiel noch eine Hütte. Mal gucken”

“Und da hab ich Brücken auf denen ich chillen kann”

“Und es gibt einen Keller…Auch mal gucken”

“Und natürlich Streu zum buddeln und wühlen”

“Wie hat es euch gefallen? Bis zum nächsten Mal wenn ihr wollt.”

Advertisements

4 Kommentare zu “Mein Freilauf und was so dazu gehört

  1. Was für ein tolles, großes Auslaufgehege ! (:
    Aber sag‘ mal, musst Du das täglich auf- und abbauen oder steht es immer im Zimmer?

    • Ich baue es nicht komplett ab außer ich brauche den Platz. aber meist werfe ich Tags über das Labyrinth und alle anderen Dinge in den Karton und schiebe ihn und das Gerüst zusammen in die Ecke. Der Zaun wird dann auch einfach teilweise zusammen gefaltet und alles ist schön verstaut. Dauert keine Minute^^
      Abends baue ich ja ohnehin alles um damit es nicht langweilig wird 😀

  2. Pingback: Die Tage danach… « Schnuggel Schnubbi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s