Startseite » Berichte » Frisches Gras

Frisches Gras

Nachdem Schnubbi die Baumwolle nicht sonderlich zusagt gibt es wieder Gras für das Nest. Dazu habe ich bereits vertrocknetes Weizengras aus dem Frischfutter Topf geerntet und noch ein wenig frisches Gras aus dem Garten. Das ganze in eine Schüssel und mit kochendem Wasser übergossen und eine Weile stehen lassen.
Ob man die Brühe die dabei raus kommt auch trinken könnte weiß ich nicht. Aber der Mutige Hamsterhalter kann es ja mal probieren. Auf jeden Fall stinkt es 😀

Danach kommt das Gras in ein Tuch und wird durch schleudern schon ein wenig getrocknet ehe ich es in den, auf 200 Grad vorgeheizten, Backofen stecke. Auf 50 Grad runter drehen und zusehen wie sich die Halme krümmen.^^
Ab und an auch wenden nicht vergessen damit auch alle Gleichmäßig trocknen. Und natürlich darauf achten das nix anbrennt 😀

Wenn es fertig ist dann kommt es in einen Korb damit es nicht feucht wird. Man kann dann immer wieder mal ein wenig davon in den Käfig geben, damit der Hamster es sammeln kann.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Frisches Gras

  1. Yuki sammelt das Heu etwas eleganter und sonst hat sie eigentlich immer einen Heuberg im Aquarium, da Ich dort oft ihr Futter drin verstecke und sie super darin toben kann 😀
    Schnubbi watschelt total süß 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s