Startseite » Berichte » Das Ei des Columbus

Das Ei des Columbus

Immer diese Sache mit dem Namen. Das Blöde ist ja das man nie weiß ob sie nicht doch eine Art Namen bei der Geburt erhalten haben von ihren Müttern. Ich bekomme diese Vorstellung nicht aus dem Kopf das es ein wenig so ist wie in diesen Zeichentrickfilmen in denen die Tiere miteinander sprechen und kleine Pullover tragen die man als Mensch nicht wahrnimmt. Würde ein neuer Name ihn nicht völlig verwirren?

Da ich ihn ohnehin immer mit “Bärchen” anrede, dachte ich mir das er einfach den Namen behalten soll, mit dem er im Tierheim  geführt wurde. Natürlich ein wenig geadelt. 😛

Damit ist sein Name Columbo Colum Columbus genannt Bärchen 😀

Und heute reiche ich mal ein paar Bilder nach die seinen Anspruch auf diesen Namen unterstreichen.

Am zweiten Tag in seinem neuem Heim versuchte ihn nämlich mit einen Stückchen hart gekochten Ei zu locken. Das war das erste das mir das Bärchen aus der Hand gefressen hatte.

Seht euch das Gesicht an. Das ist eindeutig Genuss 😀

Richtig verträumt wie er da knabbert…

Und das war offensichtlich das erste Ei in seinem Leben. Das ist das wahre Ei des Columbus.

Advertisements

2 Kommentare zu “Das Ei des Columbus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s