Startseite » Berichte » Sushi und Samen

Sushi und Samen

Kennt ihr diese Plastikdosen? Ja, darin bekommen wir hier in Deutschland unser Sushi zum mitnehmen in die Hand gedrückt.

Die Boxen eigenen sich als Treibhäuser für Kleinsaat

Als Hamsterhalter ist mir natürlich der Mehrwert dieser Behältnisse sofort klar gewesen.

Ich habe es bereits irgendwo erwähnt. Die Kleinsaat die der Hamster nicht mag, wird nicht einfach weggeworfen. Nein, wir heben sie auf und ziehen uns Keimlinge als nahrhaftes Frischfutter. Und diese kleinen Sushi Boxen eigenen sich hervorragend als kleine Treibhäuser.

Die Kleinsaat keimt rasch und man kann sie dem Hamster als Frischfutter anbieten

Einfach rein mit der Saat und ein wenig Wasser zwischen die Samen. Nach ein paar Tagen sind die ersten ausgetrieben und spätestens nach einer Woche hat man schon richtige Keimlinge die man verfüttern kann. Die Boxen lassen sich auch stapeln und nehmen so auf der Fensterbank nicht viel Platz weg.

Das tägliche befeuchten, wie wenn man die Saat auf einem feuchten Tempo oder in einem Unterteller zieht, kann man sich auf diese Weise auch sparen.  

So Sushi ist verdammt teuer, da sollte man schon etwas mehr aus dem Ganzen raus holen als kalten Reis 😀

Advertisements

5 Kommentare zu “Sushi und Samen

  1. Du hast echt gute Ideen.

    Aha, aus diesem Grunde holst du dir ab und zu Sushi. 🙂
    Wenn das der Kleine Mann wüsste, was alles so wegen ihm gekauft wird …
    (ich denke da nur an den Karton … hihi )

    Ist das eigentlich nur bei mir so, dass öfter deine Bilder nur als rotes Kreuzchen zu sehen sind? Erst bei mehrmaligem aktualisieren der Seite, erscheinen sie dann.
    Oder ist das umgekehrt auch so, wenn du bei mir schaust?

    Lieben Gruß von Karin

    • Das liegt wohl daran das ich meine Bilder von meinem Windows Skydrive verlinke. An manchen Tagen sind sie wohl ein wenig überlastet und laden dann nicht so fix wie es schön wäre. Ich glaube du lädst deine direkt auf den WP Server. Da passiert das dann nicht.

      Hast du eigentlich zum Theme von deinem anderen Blog gewechselt und den nun dicht gemacht weil er so nackig wäre? 😀

  2. Achso verhält sich das mit den Bildern. Ja, ich lade gleich auf WP hoch, verkleinere die Bilder halt selbst mit PSP.

    Ich hatte den anderen Blog ursprünglich als Hauptblog. Da ich seit November nichts mehr damit gemacht habe, hab ich den auf privat geschaltet.
    Das Theme gefällt mir auch viel besser, deswegen der Wechsel 😉
    Ich würde den alten Blog auch gerne löschen, aber ich kann mich nur über den alten einloggen und dann auf „Meine Blogs – Schneckentempo“.
    Hab auch schon im Forum gefragt, aber bekam keine Antwort.
    Nun ja, dann muss ich halt den umständlichen Weg über den alten weiterhin nehmen, oder kennst du dich da aus?
    Ich traue mich den alten eben nicht löschen, weil ich nicht weiß, ob ich dann überhaupt noch in den Schneckenblog komme.

    • Nein tut mir Leid. Ich kenne mich da auch nicht aus. 😀
      Auf WP habe ich ja nur Schnuggel Schnubbi. Ist aber immer schade wenn man seine ganze investierte Arbeit auf Halde legt oder?

  3. naja gut, viel Arbeit ist es nicht gewesen. Im Gegensatz zu meiner Homepage, da muss ich ja alles selbst machen. Hier in WP füge ich ja nur Artikel ein, um die Seiten selbst brauche ich mich nicht kümmern.
    Der alte Blog ist mir persönlich aber auch nicht ganz egal, weil ich da ja alle, mir wichtigen Links gesammelt habe.
    Er bleibt auf meiner Halde 🙂
    Wirklich Zeit-intensiv sind diese Fraktalprogramme, denen ich verfallen bin ..
    Da rendert der PC auch schon mal eine ganze Nacht durch.

    Nur schade, dass ich mich nicht einfach in den Schneckenblog einloggen kann, ich begreife das nicht so richtig. Naja kann man nichts machen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s