Startseite » Columbo » Morgenmuffel

Morgenmuffel

Bärchen ist ein Morgenmuffel. Auch wenn er erst Nachts aufsteht. Und als Erstes verkriecht er sich immer in den Raum unter der Buddelkiste um sich ungestört zu putzen und startklar zu machen für die Nacht.
Gestern habe ich einfach mal versucht ihn mit der Cam zu erwischen wenn er da unten sitzt. Und das ihm das nicht gefallen hat, sieht man ihm deutlich an 😀

Auch Hamster können schlechte Laune haben

Aber die letzte Nacht war er dafür besonders fleißig. (Oder war er einfach nur so sauer das er die Wut abbauen musste?)
Jedenfalls hat er 0,903 km in seinem Laufrad zurück gelegt.Und dafür hat er sich ganze 3 Stunden und 4 Minuten abgestrampelt.^^

Ich bin mir noch nicht sicher wie ich diese gesammelten Laufrad Daten verwerten will. Vielleicht eine eigene Seite dafür?

Advertisements

6 Kommentare zu “Morgenmuffel

  1. Fast meint man, er hätte etwas Zornesröte im Gesicht 😉
    Ja er schaut wirklich ein bisschen grantig^^

    Ohmann fast einen Kilometer, das ist schon Wahnsinn für die kleinen Füßchen, finde zumindest ich. So ein fleißiger Kerl.

    Eine eigene Seite wäre voll verdient!
    Und auch praktisch, weil man sofort die Daten vergleichen kann.
    Es ist ja wirklich auch sehr interessant für Nicht-Hamsterbesitzer.

    • Das musst du dir auch so vorstellen. Ich nehme die Kamera, halte sie unter die Kiste und drücke einfach blind ab. Voll hinterhältig. Und dann hoffe ich das er auch in der Ecke saß, denn wenn nicht verkriecht er sich nachdem er die Cam gesehen hat.
      Also gucke ich mir an was ich so an Hamster erwischt habe und sehe dieses Gesicht! 😀

      Eine eigene Seite, so als Unterseite zu der Laufrad Info Seite vielleicht ja. Cool wäre ja so ein Diagramm oder so gewesen, aber im Moment trage ich die Daten auch nur in ein .doc ein. Das würde ich dann einfach nur kopieren und täglich (das klappt eh nicht xD) updaten.

      Achja, und auch wenn andere Hamster mehr schaffen…also ich meine er rennt da über 3 Stunden 😛

  2. Ja ich kann mir das gut vorstellen … so ähnlich würde ich es auch gerne in der Schneckenhöhle machen, aber das ist alles zu flach, ich müsste sozusagen die Kamera eingraben. Nee 😉
    Aber toll, wie überrascht man dann ist, wenn so tolle Bilder rauskommen, wie das hier.

    Täglich musst du das ja nicht updaten, das wäre zwar dann ein genaues Ergebniss, aber so „ungefähr“ reicht ja auch, finde ich.
    Doch, mach doch eine Unterseite, ist ja auch was Besonderes. 🙂

    Es ist eine großartige Leistung für ein so kleines Tier.
    Ich kenne nur deine Meßergebnisse und für mich ist Bärchen ein kleiner Athlet.
    Jedenfalls hätte ich keine Lust, heute Nacht so eine Strecke abzulaufen!

    Bestimmt gibt es schon Laufräder, mit eingebauten Zähler.
    Wenn nicht, wärs schon wieder eine Erfindung wert …

    • Kannst du nicht einfach von der Seite rein zoomen? In was sind sie denn zur Zeit drin?

      Angeblich hat der Tacho so ne Funktion das er nach einer längeren Pause eine neue Tageszählung beginnt. Aber ich traue solchen Sachen immer erst bis ich selbst gesehen habe das es das auch wirklich macht. Daher lese ich jeden Tag ab und stelle wieder auf Null (unlogisch kommt mir da gerade. Ich könnte es auch stehen lassen und abziehen wenn es am nächsten Tag doppelt so hoch ist) 😛

      Also die anderen Hamster haben schon teilweise einige Kilometer. Aber seine Geschwindigkeit ist zwischen 0,2 und 0,6 km/h. Und der Durchschnitt lag auch eher niedrig. Ich lese da raus das er auch keine große Lust hat schneller zu laufen. Ist für ihn vielleicht auch eher so ein Walking 😀
      Gestern gab es Ei, Brei und ein wenig Banane. Vielleicht musste er deshalb auch Verdauen und ist mehr gelaufen^^

  3. Nein kann ich leider nicht, weil die Rinde ziemlich dick ist und auch fast so breit wie die gesamte Box. Wenn sie größer sind, kaufe ich ein Aquarium und quartiere sie dann um, das kann ich dann auch besser einrichten.
    Ich brauche nur einen anderen Platz für meinen Drucker … denn auf dieses Schränkchen möchte ich sie dann letztendlich stellen.
    Die Rinde wird sehr gerne angenommen, alle kleben darin, oder sind halb im Boden unter der Höhle. Gar keine geht mehr zum Deckel hoch.

    So 100%iges Vertrauen hätte ich auch nicht zum Tacho, erstmal.
    Naja, ist doch einfacher, wieder auf Null zu stellen 🙂

    So wie es Bärchen macht, ist es viel gesünder und effektiver.
    Haahaha … wir vermenschlichen schon wieder maßlos 🙂 find ich super!
    Vielleicht lag das Ei ein bisschen schwerer im Magen, aber vielleicht stellst du da mit der Zeit auch essenstechnische Unterschiede fest?
    Mehrere Kilometer laufen manche Hamster in der Nacht?
    wow, das hätte ich nie gedacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s