Startseite » Ernährung » Möhrengrün

Möhrengrün

Darf mein Hamster das Grünzeug von der Karotte fressen?

Tja, da findet man im Net eine Menge Aussagen. Einige behaupten sogar es wäre für den Menschen ungeeignet…giftig habe ich sogar gelesen. Also ich habe es auch schon in Suppe und Brühe für mich benutzt und schreibe heute recht lebendig diesen Artikel. So giftig kann es also nicht sein. 😛

Das Grün von Möhren hat, laut (vieler) Aussagen, einen hohen Kalziumanteil. Das fördert Harngrieß. Andererseits ist es auch Harntreibend. Hebt es sich da dann nicht auf?

Wie auch immer es ist Vorsicht angebracht und so ist in diesem Fall auch weniger mehr.

Aber gekauft ist mir das Risiko auch zu hoch, dass daran noch Düngemittel oder Gifte haften. Ich habe darum ein paar halbe Möhren, an einer unauffälligen Ecke im Garten, in die Erde gesteckt. Da dauert es nicht lange und schon sprießt das Grün. 100% Bio 😀

Hamster sollten nur selten das Grün von Möhren bekommen

Und davon kann der Hamster auch mal ein klein wenig als Bestandteil des Frischfutters bekommen.

Frischfutter für den Hamster

In jedem Fall sollte man weiteres wasserhaltiges Frischfutter dazu geben und nicht nur das Möhrenkraut. Wenn man sich daran hält ist es auch nicht schädlich für den kleinen Nager.

Advertisements

3 Kommentare zu “Möhrengrün

  1. Ich hab auch schon gehört, dass das Kraut giftig sein soll …
    Allerdings verstehe ich nicht, warum sich das Gift dann nicht auch in der Möhre ausbreitet? Oder wird es in der Wurzel sozusagen unschädlich?
    Hm keine Ahnung.
    Man sollte auch ein wenig auf die Instinkte der Tiere vertrauen.
    (wenn man sich traut …)
    Das Aussengehege meiner Leguane steht so nah an einer Thuja-Hecke, dass immer wieder Zweige davon hineinwachsen. Noch nie hat einer der Leguane daran gefressen. Das soll nämlich auch giftig sein.
    Auf der Frontseite habe ich extra Knöterich angepflanzt, ich glaube der wächst 10m pro Jahr (!!), da fressen sie immer, also oft wissen die Tiere schon, was für sie gut ist.

    Was hast du wieder für ein niedliches Bild bei „willst du mich zum Freund?“
    Ich kriege ja fast Muttergefühle … so ein goldiges Bäuschchen, ich kann mich gar nicht aufs schreiben konzentrieren, ist das süüüüß …
    Ohmann wenn ich könnte wie ich wollte, ich hätte das ganze Haus voll Tiere und es wäre keine Zeit mehr für in die Arbeit gehen *gg
    Ich hätte viele Freunde, hunderte … 🙂

    • Also ich hatte mal ein Hamstermädchen, die Bonnie, und die bekam ab und an Tofu. Das hat ihr geschmeckt, verschiedenste.
      Dann gab es eines von einer anderen Firma. Und bei dem hat sie das Gesicht verzogen und sich mit erhobenen Pfötchen abgewendet. Das war für mich wiederum der Grund es nie wieder zu kaufen.
      Ich war mir sicher das die Dame da etwas wusste 😀

      • Da hat dir Bonnie aber deutlich zu verstehen gegeben, dass mit dem anderem Tofu was nicht in Ordnung ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s