Startseite » Ernährung » Was ist denn Gartengrün?

Was ist denn Gartengrün?

Gartensalat mit Blumen und Blüten

Ja, die Frage wollte ich schon längst mal klären. Als Gartengrün bezeichne ich alles was ich in meinem eigenen Garten, Abends für den Hamster an frischem Grünfutter sammle. In meinem Fall, sprich meinem Garten, wären das im einzelnen (von links oben nach rechts): Blätter der Johannisbeere, junge Triebe vom Apfelbaum, Apfelbaumblätter, junge Treibe vom wilden Wein

Firsches Grünfutter aus dem Garten

Unten: Klee, Löwenzahn (kann in großen Mengen den Urin rot färben), Blätter der Haselnuss, Gänseblümchen, Möhrengrün.

Wenn ich die Sachen Nachmittags/Abends einsammle, lasse ich kurz Wasser drüber laufen und stecke sie dann in ein kleines Gläschen Wasser. Das steht dann einfach so, bis gefüttert wird. So bleibt das Grünzeug frisch und knackig.

Auch Hamstersalat wird gewaschen

Natürlich gibt es noch eine Menge mehr das man füttern kann, und eine Auflistung von Frischfutter für den Hamster findet ihr wie immer auch auf der Hamster Info. Sehr schön auch mit der Wirkung auf das Tier.

Lecker Salat aus dem eigenen Garten

Aber das ist eben unser “Gartengrün” und ergänzt das tägliche Frischfutter zu dem es dann noch Gemüse und Kräuter gibt. Das kommt bei uns dann aber aus dem Supermarkt und wird ganz familiär zwischen und beiden geteilt. 😀

Advertisements

6 Kommentare zu “Was ist denn Gartengrün?

  1. Du willst wissen, was ist Gartengrün?!
    Ich assoziiere mal: Porree,Petersilienwurzelkraut, Selleriekraut, zusammengebunden und in der frischen Suppe gekocht!Dat is Gröntüch!V.G.K.

  2. Probiert dein Bärchen eigentlich von Allem mal?
    Oder entscheidet er schon nach Geruch, ob er was mag, oder nicht?
    Ich frage deshalb, weil meine Leguane nach „Farbe“ entscheiden, was sie fressen. Grün, Gelb und Blau (blaue Weintrauben z.B.) wird ohne zu überlegen gefressen. Rot und Orange (Wassermelone, Pfirsich – nicht so besonders gerne)
    Der absolute Renner ist Raps, den ich halt nur in der Saison „klauen“ kann.
    Da kann ich kaum die Türe aufschieben, sie fallen direkt aus dem Terrarium heraus. Wahnsinn, ich weiß nicht warum sie derart wild darauf sind.

    Hast du auch schon ähnliches bei Hamstern beobachtet, können sie farblich unterscheiden?

    • Nein, das Farben dem Hamster wichtig sind könnte ich nicht sagen. Den wichtigsten Part spielt wohl die Erfahrung und Geschmack. Bietet man ihm eine Mischung Trockenfutter an, dann werden zuerst die „leckeren“ Sachen raus gepickt. Aber wenn Zeit bleibt, nimmt er auch alles andere. Was dann liegen bleibt ist wirklich Schrott 😀
      Alles was neu ist, macht prinzipiell auch argwöhnisch. Da macht dann der Geruch viel aus. Aber auch wenn es nicht gut riecht, dafür aber gut schmeckt wird es beim nächsten Mal gleich gebunkert. Aber für gewöhnlich probiert der Hamster alles einmal.

      Da Hamster ohnehin Dämmerungs- und Nachtaktive Tiere sind, würde es wohl auch nicht viel Sinn machen wenn sie auf Farben achten. Sind halt eher kleine Schnüffler 😀

  3. Ja klar, da dachte ich mal wieder nicht mit!
    Die Hamster sind ja nachtaktiv – und Nachts sind alle Mäuse grau. 😉

    Und das stimmt auch, in den Fertigmischungen ist auch einiges an Schrott drin, das hattest du mal erwähnt. Füllmaterial sozusagen.
    Leider hatte ich meinen Hamstern die Zeit nicht gegeben, dass sie auch die „unleckeren“ Sachen von der Mischung probieren. Ich habe das Liegengebliebene einfach täglich weggeschmissen und wieder neu aufgefüllt.
    Sollte ich jemals wieder einen Hamster haben, würde ich vieles anders machen!

  4. Schön deine “ Gartengrün “ Beschreibung. Das hilft einem Laien wie mir enorm. Ich habe nen mini Garten und werde gleich mal suchen. 😉 Ich bin ja noch nicht durch, aber immer Stück für Stück weiterlesen, denke hier finde ich so allerlei Tips… LG.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s