Startseite » Einrichtung » Hamsterwippe

Hamsterwippe

Erinnert ihr euch noch an Knödel ihre Wippe für die kleine Yuki?

Ich hab lange überlegt ob ich auch so eine basteln soll. Und letztens sitze ich so rum und starre in den Auslauf, da kam mir die Idee zu einer 5-Minuten-Wippe aus Karton. Dazu braucht man einfach nur die Kartonrolle einer Klopapierrolle und ein Rechteck aus Karton auf die gewünschte Länge.

Faltet einfach die Rolle so das eine flache Seite entsteht. Erst einen Knick der Länge nach.

Einen Knick der Länge nach

In einem Abstand von etwa 4 cm macht ihr dann den zweiten. Der Abstand sollte nicht breiter sein als der Durchmesser der Röhre, sonst ist das ganze nicht stabil genug.

Der zweite Knick etwa nach 4cm

Ein wenig Ponal Kleber auf die entstandene Fläche und mittig auf das vorbereitete Kartonrechteck kleben.

Mit Ponal Leim mittig auf das Kartonquadrat

Schon ist die Wippe fertig.

Eine Hamsterwippe in 5 Minuten

Davon kann man dann auch gleich mehrere machen und im Freilauf verteilen. So wird die Futtersuche zum Geschicklichkeitsspiel.

Advertisements

8 Kommentare zu “Hamsterwippe

  1. Ihr habt echt immer tolle Ideen.
    Ich weiß schon, wer das gleich nachbastelt 😉

    Leider kann ich gar nichts diesbezügliches tun, ausser Äste und Pflanztöpfe reinstellen. Im Gegensatz zu euch Hamsterhaltern richtig langweilig …

    Bin ja gespannt, was Bärchen von der Wippe hält 😉

    • JA! du hast den „Nagel auf den Kopf getroffen“ !
      Oder den „Leim auf den Karton“ hihi… Weiß eh nicht mehr wo ich all die Rollen lagen soll. Hoffe ich habe auch mal ne Idee… grübl,grübl 😉

  2. Der Hamster schafft das schon. Da muss man eben drauf achten es nicht zu steil ist. Sprich das RECHTECK (:D) länger machen.

    Auf bloßem Laminat steht es bei mir ohnehin nicht da das für den Hamster mMn zu kalt wäre darauf zu laufen. Ich habe ja im Auslauf eine Fleecedecke liegen.

    • Wieder mal ein „flotter Basteltipp“
      Jaja, ich weiß schon was ich an Euch habe 😉 schade das Knödl immer noch nicht zurück ist mit ihrem Blog!
      danke Heine…

    • Ja stimmt, macht man Das RECHTECK halt etwas länger 😀 Ich dachte nur, weil meine beiden irgendwie imemr so hektisch mit den Beinchen strampeln, wenn sie irgendwo raufkommen, sodass man sie wegrutschen hört (so die Krallen kratzen dann am Material)..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s