Immer wieder Keimlinge

Weil die einfach gesund sind. Zusätzlich zu den ohnehin eiweiss-, vitamin- und nährstoffreichen Samen kommt die Jungpflanze die dann auch noch ideales Frischfutter ist.

Ich hatte ja schon einmal eine Idee vorgestellt wie man Keimlinge aus der Kleinsaat ziehen kann. Es gibt aber eine noch viel einfachere Möglichkeit.

Dazu besorgt man sich ein kleines, billiges Sieb (meines gab es für 40 Cent bei Aldi). Am besten komplett aus Plastik. Ein passendes Glas oder Becher zum abtropfen und hinstellen und eure Kleinsaat.

Keimlinge für Hamster mit einfachen Mitteln

Gebt die Kleinsaat in das Sieb, und spült es zweimal am Tag kurz unter dem Wasserhahn durch. Das ist wichtig für das Wachstum und verhindert die Schimmelbildung. Nach 3-4 Tagen sollten bereits alle keimfähigen Samen aufgegangen sein. In einem kühlen Zimmer mit weniger Licht kann es auch ein paar Tage länger brauchen. Stellt es also lieber auf das Fensterbrett.

Viel Spaß und guten Appetit wünsche ich dem Tier. 🙂

Suchanfrage: Golliwoog stinkt

War das eine Frage oder eine Feststellung? Was auch immer es war, was diesen Besucher hierher geführt hat, ich gehe mal darauf ein.

Kriechendes Schönpolster (Callisia repens) alias Golliwoog ist völlig geruchlos. Es schmeckt noch nicht einmal nach etwas. Bei Hamstern ist es wohl ähnlich wie bei kleinen Kindern. Alles was möglichst keinen Geschmack hat ist der Renner 😀

Hamsterfutter Golliwoog

Aber im Gegensatz zu manchem Toast Hawaii soll das Kraut ja zumindest Vitamine (A+E) und Mineralien (Kalzium + Magnesium) enthalten, und damit auch für die kleinen Fellnasen gesund sein.

Sollte es unangenehm riechen, dann wird das wohl eher an der Erde liegen. Staunässe, Wurzelfäule, schlechte Erde und abgestandenes (verunreinigtes) Gießwasser können Gerüche verursachen.

Ich hoffe damit ist auch dir geholfen unbekannter Leser :D   

Der Winter kommt

Und so wird es auch wieder Zeit sich Gedanken um die Abwechslung beim Frischfutter zu machen. Heute habe ich mir deshalb schon Gänseblümchen und Löwenzahn ins Haus geholt. Beides steht nun mit dem erstem gesäten Katzengras wieder auf dem Fensterbrett in der Küche.

Grünfutter im Topf für den Hamster

Nun hat es genug Zeit um sich an die konstante Zimmertemperatur und die fehlende Witterung zu gewöhnen, und hoffentlich wieder so gut zu gedeihen wie im Vorjahr. Dann wäre auch diesen Winter für frisches Gartengrün gesorgt.^^ 

Was ist denn Gartengrün?

Gartensalat mit Blumen und Blüten

Ja, die Frage wollte ich schon längst mal klären. Als Gartengrün bezeichne ich alles was ich in meinem eigenen Garten, Abends für den Hamster an frischem Grünfutter sammle. In meinem Fall, sprich meinem Garten, wären das im einzelnen (von links oben nach rechts): Blätter der Johannisbeere, junge Triebe vom Apfelbaum, Apfelbaumblätter, junge Treibe vom wilden Wein

Firsches Grünfutter aus dem Garten

Unten: Klee, Löwenzahn (kann in großen Mengen den Urin rot färben), Blätter der Haselnuss, Gänseblümchen, Möhrengrün.

Wenn ich die Sachen Nachmittags/Abends einsammle, lasse ich kurz Wasser drüber laufen und stecke sie dann in ein kleines Gläschen Wasser. Das steht dann einfach so, bis gefüttert wird. So bleibt das Grünzeug frisch und knackig.

Auch Hamstersalat wird gewaschen

Natürlich gibt es noch eine Menge mehr das man füttern kann, und eine Auflistung von Frischfutter für den Hamster findet ihr wie immer auch auf der Hamster Info. Sehr schön auch mit der Wirkung auf das Tier.

Lecker Salat aus dem eigenen Garten

Aber das ist eben unser “Gartengrün” und ergänzt das tägliche Frischfutter zu dem es dann noch Gemüse und Kräuter gibt. Das kommt bei uns dann aber aus dem Supermarkt und wird ganz familiär zwischen und beiden geteilt. 😀

So steht er da…

…wenn er Abends aufwacht und ich ihm noch kein Frischfutter hinein gestellt habe. Dann stellt er sich auf eine der obersten Etagen und hält Ausschau nach mir.

Ausschau halten

Oder zumindest nach der Schale in meiner Hand. 😀
Wenn ich mich dann nähere wird er ganz aufgeregt und läuft hin und her. Aber zuerst muss er noch brav für ein hübsches Bild posieren.

Für Futter posieren

Und erst dann gibt es endlich den verdienten Löffel Brei. Dazu geht es aber wieder runter ins Erdgeschoss.

Dinner for one

Und schon bin ich wieder Luft für den kleinen Mann und er ist wieder so weit weg. 😀

Geschmäcker ändern sich

Tja, die letzten Tage über hab‘ ich mich gefreut das dem kleinen Mann der frische Klee aus dem Garten schmeckt. Der ist leicht zu sammeln und reichlich vorhanden. Vor allem die Blüten stehen in voller Pracht. Also gab es jeden zweiten Tag auch Kleeblüten, die auch immer gerne verputzt wurden. Bis gestern.

Da hatte er die Schnauze voll von meiner Einfallslosigkeit. Und als deutliches Signal hat das Bärchen nur die Stängel abgefressen und die Blüten liegen lassen.

Kleeblüten - Beliebtes Grünfutter für den Hamster aus dem eigenen Garten?

Der Geschmack ändert sich eben mit der Zeit. Und wenn man ständig sein Lieblingsgericht serviert bekommt dann hängt es einem eben irgendwann zum Hals raus. Das ist bei so einem Hamster nicht anders.

Asche auf mein Haupt

Ich weiß nicht warum und wie es passiert ist. War wohl einfach abgelenkt. Gestern habe ich Bärchen sein Frischfutter zubereitet. Auch einen Klecks Brei gab’s. Ich habe den Wassernapf in den Käfig gestellt und mich dann schlafen gelegt. Bärchen war noch nicht wach.

Tja und was fehlt hier in dieser Beschreibung? Richtig! Der Napf mit dem Frischfutter steht noch nicht im Käfig. 😮

Wird er mir jemals verzeihen? Sicher saß der kleine Mann eine ganze Weile an der Stelle wo normal der Napf steht und hat gewartet und nachgedacht.
Das habe ich schon einige Male beobachten können, als er wach wurde während ich noch das Futter zubereitet habe. Wie lange saß er da wohl? Was ging in seinem kleinen Kopf wohl vor? Sicher verstand er die Welt nicht mehr. Und dann, irgendwann, knabberte er seine Vorräte. Still. Allein für sich. Enttäuscht.